Einkaufskorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Kontaktieren Sie uns über WhatsApp

WhatsApp

Fällt eine dauerhaft am Bauwerk zu befestigende Anschlageinrichtung (beispielsweise Kedge) unter eine europäische Verordnung?

Ja, permanente Anschlageinrichtungen (wie beispielweise Kedge) fallen unter die Europäische Bauproduktenverordnung (Verordnung (EU) Nr. 305/2011). Die Anbringung der CE-Kennzeichnung nach dieser Verordnung ist unter anderem möglich, wenn nach dieser Verordnung eine harmonisierte Norm gilt. Derzeit gibt es noch keine harmonisierte Norm für permanente Anschlageinrichtungen. Zur Beantragung einer Europäischen Technischen Zulassung (ETZ) oder European Technical Approval (ETA) kann aber auch ein anderer Weg eingeschlagen werden. Die Zulassung kann bei einer Technischen Bewertungsstelle (TBS) beantragt werden. Für eine technische Bewertung muss ein Europäisches Bewertungsdokument (European Assessment Document – EAD) erarbeitet werden. Darin ist festgelegt, wie ein Hersteller ein Produkt prüfen und bewerten (lassen) kann. Diese Bewertungsdokumente werden von den TBS erstellt. Kedge Safety Systems hat diesen Weg verfolgt.

Logo

Kedge Safety Systems BV Ⓒ 2021